Gratklettern · 01. November 2019
Der Kleine Widderstein muss sich vor seinem großen Bruder wirklich nicht verstecken. Er steht zwar etwas in dessen Schatten aber auch der kleine Bruder hat ziemlich viel zu bieten. Vor allem wenn man die Überschreitung von Nord nach Süd unternimmt. Eine schöne Gratkletterei bis in den III. UIAA Schwierigkeitsgrat warten auf einen. Gespür für die richtige Route sollte man genauso mitbringen wie Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Unterwegs auf einsamen Weg und schmalem Grat.

Gratklettern · 26. Oktober 2019
Ganz auf mich alleine gestellt kämpfe ich mit meinem inneren Schweinehund. Konzertriert klettere ich Seilfrei über glatte Platten, stets mit Blick in die senkrecht abfallende Nordwand der Klimmspitze. Ich fühle mich frei, frei von allem und nur Verantwortung für mich selbst. Werde ich es schaffen die schwierigsten Stellen komplett ohne Sicherung zu überwinden? Ob alles geklappt hat und wie ich mich dabei gefühlt habe, erfährst Du in diesem Bericht.

Hochtouren · 31. Juli 2019
Der Gipfel des 4545 Meter hoch gelegenen Dom im Schweizer Kanton Wallis ist der höchste Gipfel komplett auf Schweizer Boden. Er ist berüchtigt für seine kräftigen Höhenstürme und doch kann er ganz sanftmütig sein. Der Zustieg zur Hütte und die Gipfeletappe selbst gehören zu den längsten Aufstiegen mit den meisten Höhenmetern in der Welt der 4000er Berge. Neuschnee macht uns den Aufstieg nicht gerade einfacher. Ein Bericht über den höchsten Berg der Schweiz.

Mein Blog erstrahlt in neuem Glanz und was genau dahinter steckt, erfahrt ihr in diesem Blog-Beitrag.

Skitouren · 29. März 2019
Die Hohe Wilde 3458m zählt zu den beliebtesten Gipfelzielen um die Langtalereckhütte. Sowohl der Aufstieg als auch die Abfahrt hat einiges zu bieten. Fährt man erst durch eine Schlucht ab um dann zum Gurgler-Ferner zu gelangen, ist der erfahrene Skibergsteiger im Gipfelaufstieg noch einmal gefordert. Name ist hier schließlich Programm. Ein Tourenbericht über eine Skihochtour auf die Hohe Wilde im Ötztal.

Skitouren · 25. März 2019
Hohe Gipfel, bizarre Gletscherwelt und ausgesetzte Grate sowie die nicht ganz ungefährliche Abfahrt lassen diese Skihochtour zu einem wahren Abenteuer werden. Der Piz Palü verlangt dem Skibergsteiger einiges ab und erfordert eine gute Technik in steilem Gelände sowie absolute Trittsicherheit. Nichts für schwache Nerven und definitiv nichts für Anfänger.

Skitouren · 21. Februar 2019
Ein Vorteil meines Jobs ist es, dass ich auch mal unter der Woche Frei habe. So auch an diesem Tag. Auf dem Programm steht der Elmer Muttekopf im schönen Lechtal, denn bis auf den Gipfelhang sind die Hänge überwiegend nach Nord ausgerichtet. Eine Skitour auf zwei Brettern zum Elmer Muttekopf.

Skitouren · 17. Februar 2019
Die Feuerspitze in den Lechtaler Alpen ist ein Gipfel welcher einiges zu bieten hat und nicht nur den guten Skifahrer fordert. Kommt man dann durch eine kleine Kletterei am höchsten Punkt an, warten ein fast 360° Rundumblick in 4 Länder auf einen. Die Abfahrt ist aber mindestens genau so toll, denn man findet überall ideal geneigte Hänge und tollen Pulverschnee. Eine schöne Skitour mit dem Deutschen Alpenverein in den Lechtaler Alpen.

Skitouren · 18. Januar 2019
Die Hütte geschlossen, den Winterraum für uns alleine, Sonne pur und unverspurte Hänge in völliger Abgeschiedenheit lassen das Skitourenherz gewaltig höher schlagen. Wir verbringen drei unvergessliche Tage im Winterraum der Amberger Hütte in den Stubaier Alpen. Dort wartet perfektes Skitourengelände und tolle Touren auf uns.

Skitouren · 31. Dezember 2018
Ganz nach dem Motto "Wer suchet, der findet" machten wir uns auf die Suche nach Pulverschnee. Bei den aktuellen Schneeverhältnissen war das gar nicht mal so einfach gewesen. Fündig sind wir dann im Lechtal geworden.

Mehr anzeigen